Lernen lernen und sprachliche Alltagsbewältigung vor dem Integrationskurs


 Was ist das Ziel?

Unser Ziel ist es, die häufig langen Wartezeiten bis zum Start eines Integrationskurses sinnvoll zu überbrücken, Fossilierungen falschen Sprechens zu reduzieren  und den späteren Kurseinstieg, sowie das Schritthalten im Integrationskurs durch vorbereitende Erweiterung von Lernkompetenzen zu erleichtern.

Was machen wir?

Der Kurs wird in zwei Varianten angeboten:

  • gemischter Kurs (ohne Kinderbetreuung)
  • Frauenkurs (mit Kinderbetreuung)

Im Kurs werden wichtige Kompetenzen des eigenständigen Lernens, z.B. der Umgang mit Lernmaterialien, Selbstorganisation, Zeitmanagement, Lern- und Wiederholungsstrategien, Informationsbeschaffung etc. gelernt. Die Teilnehmenden erweitern ihre Schreib- und Lesefähigkeiten und erwerben grundlegende alltagsrelevante sprachliche Kenntnisse, z.B. Ausfüllen von Formularen, Vereinbaren von Terminen etc..

Der Frauenkurs wird durch wöchentliche Thementage zu frauenspezifischen Inhalten ergänzt.

Wer kann teilnehmen?

Alle Menschen, die eine Aufenthaltserlaubnis oder eine Berechtigung/Verpflichtung zum Integrationskurs haben, aber noch keinen Integrationskurs besuchen.

Wann und Wo?

  • gemischter Kurs: 05.08.-23.10.2024

    Kurzseiten: Mo-Do: 09:00 – 12:00 Uhr
    Kursort: Benzstr. 44

  • Frauenkurs: 16.09.-18.12.2024

    Kurszeiten: Mo-Do: 09:00 -12:00 Uhr, Fr: 09:00 – 10:30 Uhr
    Kursort: Isarstr. 54

Kontakt

Anmeldung oder Fragen per Mail an buf@campus-asyl.de oder per Whatsapp an +49 176 95286077